Willkommen Auf

ISLAM KOMPAKT

DAS PORTAL RUND UM DEN ISLAM

ISLAM KOMPAKT

Das Projekt “Islam kompakt – Muslime erzählen” bringt kompetente muslimische ReferentInnen mit interessierten Menschen zum Austausch zusammen und stellt zugleich schriftliche und mediale Inhalte rund um den Islam zur Verfügung.

ISLAM KOMPAKT

In einer vielfältigen Gesellschaft wie Deutschland mit steigendem Diskurs rund um das Thema Islam entstehen viele offene Fragen. Der einfachste Weg Antworten auf seine Fragen zu finden, bietet das Internet. Jedoch ist es nicht genauso einfach richtige und sachliche Informationen zur seinen Fragen abzuleiten. Genau an diesem Punkt möchte Islam Kompakt eingreifen.

Islam Kompakt ist eine Initiative zur Bereitstellung von sachlich fundierten Beiträgen. Somit ermöglicht Islam-Kompakt einen Zugang auf islam-spezifische Fragen und bietet eine Plattform für den deutschsprachigen Raum.

Mediale Repräsentation muslimischer Frauen

In Deutschland leben ca. 5 Millionen Muslime. Sie unterscheiden sich in Alter, Nationalität, Generation in der sie hier leben und Geschlecht. Immer häufiger werden stereotypische und islamophobe Aussagen von Politik und Medien zitiert. Gerade Muslime mit offensichtlichen Erkennungsmerkmalen, insbesondere muslimische Frauen, erfahren Vorurteile und Diskriminierung…

Gender im Islam

Bericht zur Veranstaltung am 12.7.2018 Referentin: Yasemin Aydin ist Vize-Präsidentin der Journalists and Writers Foundation und leitet in dieser Funktion die Aktivitäten der Stiftung in Europa. Zu den Schwerpunkten von Frau Aydin gehören nachhaltiger Frieden und soziale Gerechtigkeit mit einem…

Der Salafismus als Jugendphänomen zwischen Religion und Extremismus

Jugendliche schließen sich dem Salafismus nicht an, weil dieser religiös-attraktiv ist, sondern eine bessere alternative Lebensform anbietet. Salafisten nutzen Schwächen der Jugendlichen und Lücken der Gesellschaften aus, und geben den Jugendlichen das, was ihnen die Eltern und die Gesamtgesellschaft nicht…

Gottesdienst, Schuld und Vergebung

Verehrte Gläubige, Der Mensch wird geboren ähnlich einer Tabula Rasa – einem unbeschriebenen Blatt. Unbeladen von jeglicher Schuld bis zu dem Moment, in dem er oder sie das Rechte vom Unrechten unterscheiden kann. Dann beginnt, begleitet von den beiden ehrenwerten…

Mewlana Rumi: zeitlose Botschaften für den Frieden

Die Suche nach Wegen für den Frieden ist vermutlich so alt wie es Mechanismen gibt, die ihn zerstören. Damit ist er nicht zuletzt auch Gegenstand der Friedensforschung, um Möglichkeiten der Völkerverständigung zu optimieren. Kennzeichnend ist die besondere Rolle des Glaubens.…