Autor: islamkompakt

Home / islamkompakt
Beitrag

Die Raghaib-Nacht

Das spirituelle Leben der MuslimInnen nimmt mit dem Beginn der gesegneten drei Monate neue Gestalt an. Der Monat Radjab ist der siebente Monat im islamischen Kalender und der erste der drei gesegneten Monate. Darauf folgt der Monat Schaʿbān. Diese ersten Zwei bilden die sinnliche Vorbereitung auf dem Weg, der zum alljährlichen sozialen sowie spirituellen Höhepunkt...

Beitrag

Porträts der Liebe: al-Ghazali

Abu Hamid al-Ghazali (1056–1111) zählt zu den einflussreichsten Denkern und Gelehrten in der islamischen Geistesgeschichte. Bekannt als Philosoph, Theologe, Jurist und Mystiker des sunnitischen Islam genießen sein Wirken und seine Werke bis heute sowohl im Orient als auch im Okzident hohes Ansehen. Seine einzigartige Auseinandersetzung mit der griechischen Philosophie und sein Werk “Destructio philosophorum –...

Beitrag

Porträts der Liebe: Bediuzzaman Said Nursi

Am 10.09.2020 fand der vierte Vortragsabend in der Reihe „Islam kompakt – Muslime erzählen” erstmals in online-Format statt, in der dieses Jahr Porträts der Liebe vorgestellt werden – Persönlichkeiten, die die spirituelle Dimension des Islams geprägt haben. An diesem Abend ging es um Bediuzzaman Said Nursi. Referentin Frau Hanife Tosun ist Vorsitzende des IKULT e.V. und stellvertretende...

Beitrag

Porträts der Liebe: Mewlana Djelaleddin Rumi

„Die Liebe hat fünfhundert Schwingen, jede vom Gottesthron bis hinunter zu dieser Erde“. Die Liebe ist für den muslimischen Mystiker Rūmī (1207-1273) die Grundlage von Harmonie mit sich selbst und dem Universum. Rumi war ein Philosoph, ein Mystiker. Sein herausragendes Werk Mathnawi bietet einen tiefen Einblick in die islamischen Grundpfeiler. Am Abend des 06.11.2020 hat...

Beitrag

Porträts der Liebe – Bediuzzaman Said Nursi

Bediuzzaman Said Nursi ist ein muslimischer Universalgelehrter, der in den Jahren 1876/7 – 1960 in Anatolien lebte und wirkte. Er ist sowohl durch sein gesellschaftliches Engagement in seinen frühen Jahren bekannt als auch durch seine Werke “Risale-i Nur”, in denen er die islamischen Wissens- und Glaubensinhalte so einfach und gleichzeitig so tiefgründig auf den Punkt...

Beitrag

Porträts der Liebe: Mewlana Djelaleddin Rumi

Am 06.11.2020 fand der letzte Vortragsabend der Reihe zum Thema Porträts der Liebe mit Frau Dr. Hamideh Mohagheghi statt, an dem sie über Mewlānā Djelāleddīn Rūmī referierte. Referentin an diesem Abend war Frau Dr. Hamideh Mohagheghi. Dr. Mohagheghi hat in Teheran Rechtswissenschaften und in Hannover Rechts- und Religionswissenschaften studiert. Sie ist die Mitbegründerin des islamischen...

Beitrag

Gebete aus dem Koran: Muhammed (FsmI)

Und sprich: „Mein Herr! Führe mich ein in Wahrhaftigkeit, und führe mich heraus in Wahrhaftigkeit, und gewähre mir aus Deiner Gegenwart eine hilfreiche Ermächtigung!“ Es sollten die letzten Tage des Propheten Muhammed (Friede sei mit ihm) in Mekka sein. Die Situation für ihn und seine Gefährten wurde immer gefährlicher. Sie hatten jahrelang Erniedrigung, Diskriminierung, Folter...

Beitrag

Prophetie – Rolle und Bedeutung der Propheten im Islam

Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart gibt es Menschen, die an einen Schöpfer glauben, aber an der Prophetenschaft zweifeln oder dies ablehnen, denn ihrer Argumentation nach, ist die Vernunft das einzige Mittel, um zur absoluten Wahrheit zu gelangen. Nach dem islamischen Verständnis jedoch ist der Glaube an die Existenz und Einheit Gottes,...

Beitrag

Gebete aus dem Koran: Jesus

“Jesus, der Sohn der Maria, sagte (indem er seinen Herrn anflehte): “O Gott, unser Herr! Sende uns einen Tisch (mit Speisen) vom Himmel herab, damit es ein stets wiederkehrendes (religiöses) Fest für uns sei – für den Ersten und den Letzten von uns -, und ein Zeichen von Dir, und versorge uns mit Nahrung, denn...

Beitrag

Gebete aus dem Koran: Asiya

“Und Gott führt denen, die gläubig sind, die Frau des Pharaos vor Augen, Sie betete: “Mein Herr! Baue mir eine Heimstatt im Paradies in Deiner Nähe, und bewahre und rette mich vor Pharao und seinem Verhalten, und bewahre und rette mich vor den Menschen, die Unrecht tun.” (Sure et-Tahrīm 66:11) Dies waren die Worte von...

  • 1
  • 2
  • 6